Der Schreiner - Ihr Macher  
   
 
 Suchen:


 
  eShop Home  
  Suchen in Rubrik  
  Warenkorb  
  Bestellung
aufgeben
 
  Adresse ändern  
  AGB  
  Hilfe  
  VSSM Kanton Luzern
Aus-/WeiterbildungInfos VerbandMitglieder/TopMemberAktionenProdukte/Dienstleistungen  
 
 
 

Versandhinweise/
Allgemeine Geschäftsbedingungen



     
 

1. Versandhinweise/Allgemeine Geschäftsbedingungen
2. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Weiterbildungsleistungen der Luzerner Schreiner


1. Versandhinweise/Allgemeine Geschäftsbedingungen

Erreichbarkeit

Sie können uns von Montag bis Freitag in der Zeit von 08.00 bis 17.00 Uhr telefonisch erreichen. Rund um die Uhr können Sie uns per Fax und per E-Mail erreichen. Die entsprechenden Rufnummern und Adressen sind auf unserer Kontaktseite aufgeführt.

Vertragsschluss

Der Vertrag zwischen dem Besteller und dem Verband Luzerner Schreiner wird geschlossen, wenn derVerband Luzerner Schreiner die Bestellung annimmt. Dies geschieht durch die Zusendung des bestellten Produktes oder einer Auftragsbestätigung per Post vom Verband Luzerner Schreiner an den Besteller. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist der Verband Luzerner Schreiner zum Rücktritt berechtigt.

Preise

Alle Preise verstehen sich exklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer. Preisänderungen behält sich der Verband Luzerner Schreiner vor.

Versand & Versandkosten

Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Der Versand der Produkte aus dem Verband Luzerner Schreiner - Shop erfolgt in der Regel via Post. Sofern die Produkte ab Lager verfügbar sind, wird innerhalb von 48 Stunden ausgeliefert. Die Gefahr geht auf den Besteller über, sobald die bestellte Ware abgesendet ist.

Für Lieferungen innerhalb der Schweiz berechnen wir die effektiven Versandkosten.

Zahlungsmöglichkeiten

Der Verband Luzerner Schreiner bietet die Zahlung per Rechnung, per Kreditkarte, per Nachnahme, per Vorkasse und bar bei Abholung an. Bei einer Vorkasse-Abwicklung, erhalten Sie einen entsprechenden Beleg von uns, damit Sie die Zahlung veranlassen können.

Rückgaberecht

Der Besteller hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen nach Auslieferung seiner Bestellung ein vom Verband Luzerner Schreiner erworbenes Produkt ohne Angaben von Gründen an den Verband Luzerner Schreiner zurückzusenden, sofern das Produkt ungebraucht, unbeschädigt, vollständig und in der Originalverpackung retourniert wird. Software kann nur zurückgenommen werden, wenn das Siegel unangetastet ist. Der Verband Luzerner Schreiner wird dem Besteller daraufhin den gezahlten Kaufpreis innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Rücksendung zurückerstatten. Die Kosten für den Versand werden nicht zurückerstattet. Von dem Rückgaberecht sind alle individuell angepassten Artikel ausgeschlossen, ausser bei Artikeln mit Herstellungsfehlern.

Rücksendungen richten Sie bitte an:

Verband Luzerner Schreiner
Buzibachstrasse 31b
6023 Rothenburg

Eigentumsvorbehalt

Die Ware verbleibt bis zur Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche Eigentum des Verbandes Luzerner Schreiner.

Gewährleistung

Der Besteller ist verpflichtet, offensichtliche Mängel der Ware spätestens innerhalb von 7 Tagen nach Lieferung dem Verband Luzerner Schreiner schriftlich mitzuteilen. Geschieht dies nicht, sind Gewährleistungrechte wegen eines offensichtlichen Mangels ausgeschlossen.

Wenn der Besteller offensichtliche Mängel innerhalb von 7 Tagen und nicht offensichtliche Mängel innerhalb von 6 Monaten nach Lieferung rügt, erfolgt nach Wahl des Verbandes Luzerner Schreiner kostenlose Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Sofern Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung endgültig fehlschlagen, hat der Besteller nach seiner Wahl das Recht zur Herabsetzung des Preises oder zur Rückgängigmachung des Vertrages.

Partner

Der Besteller wird darauf hingewiesen, dass er bei der Bestellung eines Produktes bei einem Partner des Verbandes Luzerner Schreiner ausschliesslich mit diesem vertragliche Bindungen eingeht. Der Verband Luzerner Schreiner leitet den Besteller dabei nur auf die Website dieses Partners weiter.

Datenschutz

Der Verband Luzerner Schreiner versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten des Bestellers oder einer Person, die der Besteller beschenken möchte, die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes un anderer einschlägiger Rechtsnormen zu beachten.

Bei der Übermittlung personenbezogener Daten wie der Anmelde- oder Bestelldaten, insbesondere Zahlungsinformationen, setzen wir eine SSL-Verschlüsselungtechnologie für höchste Vertraulichkeit ein. Es werden stets nur diejenigen Daten erhoben und gespeichert, die zur Nutzung eines Services unbedingt erforderlich sind. Persönliche Daten werden vertraulich behandelt. Sie werden an Dritte nur dann weitergegeben, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung unbedingt erforderlich ist.

Der Nutzer hat jederzeit nach seiner Anmeldung mittels Kennung und Passwort die Möglichkeit, seine Daten zu aktualisieren.

Haftung

Für Inhalte auf Internetseiten, auf die wir verlinken, übernehmen wir keine Haftung. Der Verband Luzerner Schreiner macht sich die Inhalte der verlinkten Seiten nicht zu eigen.

Urheberrecht

Das Angebot auf dieser Site wird von dem Verband Luzerner Schreiner, Buzibachstrasse 31b, 6023 Rothenburg bereitgestellt und überwacht. Alle Daten, Informationen und das Material auf dieser Site, Bildzeichen/Bilder, Illustrationen, Audio und Videoclips sind durch Urheberrechte, Warenzeichen un andere Rechte bezüglich geistigen Eigentums, die vom Verband Luzerner Schreiner oder anderen Parteien gehalten oder kotrolliert werden und für die dem Verband Luzerner Schreiner Lizenzen erteilt wurden, geschützt. Dieses Material/diese Daten dürfen weder kopiert, vervielfältigt, neu veröffentlicht, heraufgeladen (uploaded), versendet, übertragen oder in sonstiger Weise, einschliesslich E-Mail und andere elektronische Mittel, verteilt werden. Ohne die vorherige schriftliche Zustimmung des Eigentümers ist die Änderung der Daten, Informationen und des Materials, deren Nutzung auf anderen Websites oder auf durch Netzwerk verbundene Computerumgebung sowie deren Nutzung für andere als persönliche, nichtgewerbliche Zwecke ein Verstoss gegen Urheberrechte, Warenzeichen und andere Eigentumsrechte und somit verboten. Strafrechtliche Verfolgung beim Verstoss gegen die die Urheberrechte behalten wir uns vor.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt Schweizer Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist Luzern. Der Verband Luzerner Schreiner ist berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Bestellers zu klagen.

Anbieterkennzeichnung

Verband Luzerner Schreiner
Geschäftsführer: Andreas Schädler

Stand: Rothenburg, März 2006


 

2. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Weiterbildungsleistungen des Verandes Luzerner Schreiner

Nachfolgend aufgeführte Bedingungen regeln die Handhabung aller angebotenen Dienstleistungen im Rahmen der Weiterbildung. Sie finden Anwendung bei allen Lehrgängen, Workshops, Praxiskursen und vergleichbaren Veranstaltungen.

Kursdurchführung
Die angegebenen Durchführungsdaten sind verbindlich. Die Teilnehmerzahl pro Kurs ist begrenzt. Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Bei ungenügender Anzahl Anmeldungen behalten sich die Luzerner Schreiner ausdrücklich vor, einen Kurs (auch kurzfristig) zu verschieben oder abzusagen.

Kursbestätigung / Ausweis / Zertifikat / Attest
Grundsätzlich gilt: Den Anspruch auf eines der oben genannten Dokumente hat nur der Teilnehmende, welcher mindestens 80% der Lektionen besucht hat. Ausgenommen hiervon sind Kurse und Lehrgänge, die lückenlos besucht werden müssen - dies wird in der jeweiligen Kursausschreibung explizit erwähnt. Für Kurse oder Lehrgänge mit Abschlussprüfungen gelten zusätzlich die Prüfungsbedingungen.

Rechnungsstellung / Aufgebot
Die Rechnungsstellung erfolgt mit dem Aufgebot (ca. eine Woche vor Kursbeginn).

Zahlungsbedingungen
Das Kursgeld ist innert 30 Tagen nach Rechnungsdatum fällig.

Subventionen nach FSV / Subjektfinanzierung des Bundes
Wer seinen Subventionsanspruch geltend machen will, hat die verlangten Dokumente («Personalienblatt zur Bestimmung des zahlungspflichtigen Kantons», Wohnsitzbestätigung) korrekt und vollständig sowie termingerecht vor Ausbildungsbeginn einzureichen. Die Abklärung der Subventionsberechtigung und die Geltendmachung der Subventionsansprüche erfolgt gemäss dem von den Kantonen vorgegebenen Verfahren. Wer keinen Subventionsanspruch geltend machen kann, hat den um den ausbleibenden FSV-Beitrag erhöhten Kurspreis zu entrichten. Teilnehmende ohne Subventionsanspruch profitieren ab dem 1. Januar 2018 von der Subjektfinanzierung des Bundes. Informationsstand SBBK/SBFI, 24. März 2016, Anpassungen vorbehalten.

Beiträge ZPK und MAEK
Für die Berechnung von Beiträgen der ZPK und MAEK gelten die entsprechenden Leistungsreglemente.

Programm- und Preisänderungen
Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

Abmeldung
Eine allfällige Abmeldung wird nur in schriftlicher Form entgegen genommen.

  • Erfolgt die Abmeldung bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn (Posteingang bei uns), wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.- erhoben. Bei Modularen Angeboten beträgt die Bearbeitungsgebühr CHF 200.- pro Modul.
  • Geht die Abmeldung bis zum 7. Tag vor Kursbeginn ein, werden 50% der Kursgebühren in Rechnung gestellt (Beispiel: bei Kursbeginn Donnerstag ist der 7. Tag vor Kursbeginn der Donnerstag der Vorwoche).
  • Bei Eingang der Abmeldung innerhalb weniger als 7 Tage vor Kursbeginn wird die gesamte Kursgebühr verrechnet.
  • Bei Umbuchung auf einen anderen Kurs werden bereits bezahlte Kursgebühren angerechnet. Ebenso eine allfällig gezahlte Bearbeitungsgebühr.
  • Bei Fernbleiben vom Kurs wird das gesamte Kursgeld zur Zahlung fällig. In diesem Fall ist eine Umbuchung nicht mehr möglich.

Kursausschluss
Die Luzerner Schreiner behalten sich das Recht vor, bei schwerwiegenden Gründen wie Zahlungsverzug oder Ehrverletzung, Belästigung, vorsätzlicher Sachbeschädigung usw. von einem Kurs auszuschliessen. In letzteren Fällen ist das ganze Kursgeld geschuldet, es erfolgt weder eine anteilsmässige Rückerstattung noch ein Erlass des Kursgeldes.

Versicherung
Unfall- und Krankenversicherung sind Sache der Kursteilnehmenden bzw. deren Arbeitgeber. Für alle von den Luzerner Schreinern organisierten Kursen und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt Schweizer Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist Luzern.

6023 Rothenburg, 27.April 2016

PDF-Datei Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kurse Luzerner Schreiner (PDF-Datei)


 
     
     


 

 
 
 
 
         
     
  [Kontakt] [Seitenanfang] [Versandhinweise]
 

 

   © 2000 JBWeb - Web Publishing & E-Commerce
      Alle Rechte vorbehalten